Esenser Straße 12, 26603 Aurich

Was kosten gute Texte?

Was kosten gute Texte?

Mit guten Inhalten überzeugen Sie die Herzen Ihrer Zielgruppe. Dies ist eigentlich ein Faktor, der klar sein dürfte. Schwerwiegend kommt noch die Optimierung der Texte hinzu, sodass Sie auch für Suchmaschinen interessant sind. Neuerungen und Veränderungen der Such-Algorithmen bei Suchmaschinen drängen Webseiten-Betreiber dazu, ihre Internet-Seite stetig zu verbessern.

Früher waren dieselben Produktbeschreibungen tausendfach im Internet vorhanden. Dennoch gelang es den Shop-Betreibern ein gutes Geschäft zu machen. Heute ist oberste Priorität, jeden Text einzigartig zu schreiben. Texte sollen und dürfen nicht doppelt im Internet vorhanden sein, sonst droht ein Ausschluss aus den Suchmaschinen. Doch was kosten gute Texte wirklich?

So viel kosten Texte

Es gibt verschiedene Abrechnungsmodelle für Texte. Häufig bekannt sind die Wortpreise, das heißt die Abrechnung pro geschriebenem Wort. Beim Korrektorat und Lektorat dagegen werden häufig Preise für Zeichen ausgehandelt. Manche Portale bieten sogar schon Texte ab 1,7 Cent pro Wort an. Allerdings kann von diesem Honorar kein freier Texter leben.

texterpreise, was kosten gute Seo texte

Oftmals schreiben Hausfrauen und Hobby-Autoren auf den Portalen, um ihr Taschengeld aufzubessern. Die Preise sind auf den ersten Blick attraktiv. Dennoch stellen Auftraggeber schnell fest, dass durch diverse Textbörsen Texte doppelt so teuer werden können, wenn sie diese zweimal kaufen müssen. Einmal bei der Textbörse, beim zweiten Mal bei einem hochwertigen Textservice. Die Qualität reicht von erschreckend bis zu meisterlich. Unser Textservice versteht das Geschäft rund um Google und Co, dementsprechend setzten wir mit unseren Texten dies erfolgreich um. Bei uns erhalten Sie gleichbleibende Qualität, da Texte samt Lektorat aus einem Haus stammen. Sie erhalten von uns hochwertigen Content, der Ihre Webseiten-Nutzer interessiert. Wir möchten Ihnen zeigen, wie lang der Weg bis zum Ende eines informativen und interessanten Textes wirklich ist.

Ihre Kunden wissen es zu schätzen

Gerade Internet-Kunden reagieren sehr sensibel auf schlechte Texte. Von Hirnforschern erwiesen, senden Sie dem Leser Ihrer Artikel im Unterbewusstsein ein negatives Signal. Durch Rechtschreib- und Komma-Fehler vermitteln die Texte einen unprofessionellen Eindruck. Selbst, wenn diese nicht einmal vom Leser erkannt werden, reagiert unser Gehirn höchst sensibel darauf. Dadurch erreichen Sie lediglich, dass der User Ihre Webseite verlässt und auf anderen Portalen Informationen sucht. Gerade die Rechtschreibung und Grammatik wird optisch vom Auge erfasst und muss als sehr sensibles Organ der Werbung behandelt werden. Ein guter Text muss strukturiert, informativ und gut verständlich sein.

Warum gute Texte mehr kosten

Wir als Texter versetzen uns in Ihre Zielgruppe hinein, um dem Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern. Schließlich erreichen wir mit unseren Texten ein gutes Gefühl bei den Interessenten auf Ihrer Webseite. Durch unser Einfühlungsvermögen erreichen wir Ihr Ziel. Anhand jahrelanger Erfahrungen haben wir uns diese Fähigkeit angeeignet. Demnach ist es keine Arbeit, die an einem Nachmittag mal eben getan ist. Darum sind professionelle Texte mehr wert. Der Fachverband für freie Werbetexte gibt folgende Preisempfehlungen für Texter und Copywriter offiziell aus:

  • Stundensatz 70 bis 120 Euro
  • Tagessatz 480 bis 960 Euro
  • Wochenpauschale 1800 bis 3500 Euro
  • Monatspauschale 6500 bis 12.000 Euro …

Sie dürfen wieder ruhig atmen, so hoch sind unsere Preise keineswegs! Allerdings sollte spätestens jetzt erkennbar sein, dass ein professioneller Text seinen Preis hat. Die Grundlage für diese Berechnung liegt an unterschiedlichen Faktoren wie beispielsweise der Recherche-Aufwand. Außerdem unterliegen alle Texte einem 4-Augen-Lektorat bevor sie endgültig online gehen.