Esenser Straße 12, 26603 Aurich

SEM-Marketing

Was ist SEMSEM?

SEO (Search Engine Organization) und SEA (Search Engine Analytics) gehören zu den Unterkategorien von SEM (Search Engine Marketing). SEO und SEA sind in der Art der Abrechnung und in der Präsentation bei Google unterschiedlich. Beide Arten besitzen eine umfassende Strategie im Online-Marketing. Sie sind zusammen eine Marketing-Strategie, die ihre Vorteile bieten. SEO und SEA ergänzen sich und passen perfekt zusammen.

SEO – Was versteht man darunter?

SEO ist die organische Suchmaschinen-Optimierung. Mit der Optimierung Ihrer Website bekommen Sie eine bessere Positionierung. Google ist Marktführer und die organische Suche wird durch verschiedene Algorithmen bestimmt. Die Suchbegriffe (SERPs) besitzen entscheidende Faktoren, um eine bessere Positionierung bei Suchmaschinen zu erzielen. Statistisch gesehen suchen mehr als 80 Prozent der Internetuser bei Suchmaschinen nach Produkten, Informationen oder Dienstleistungen. Allem voran bei Google. Demnach ist SEO ein Marketing-Werkzeug für Themen interessierte Nutzer. Um für Ihre Website die besten Ergebnisse zu erzielen, analysieren wir diese. Durch eine Optimierung der Keywörter (Schlüsselwörter) finden Nutzer schneller zu Ihrer Website. Die Analyse besteht aus der Optimierung des Suchvolumens und den Themen relevanten Inhalt der Website. Gerne analysieren wir die Nutzer, um einen noch besseren Mehrwert bieten zu können. Unterkategorien sind für die SEO-Optimierung ebenfalls wichtig. Hauptkeywörter bieten ein hohes Suchvolumen. Die Nebenkeywörter (Nischenkeywörter) sind weniger konkurrenzstark. Die Mischung aus beiden führt Ihre Website mit SEO zum Erfolg. Durch die Nischenkeywörter bekommen Sie schneller eine bessere Positionierung bei Google und anderen Suchmaschinen.

Bei der Suchmaschinen-Optimierung mit SEO kommen keine Kosten auf Sie zu, wenn ein User Ihre Seite anklickt. Dagegen müssen Sie bei SEA für jeden Klick beispielsweise bezahlen. Daher kommt das Wort „organische Suche“. Das Ziel von SEO ist einer der ersten viewr Plätze bei Google zu erreichen. Idealerweise bietet der erste Platz die größten Chance. Gerade Nutzer klicken die erste Website in den Ergebnissen der Suchmaschine am häufigsten an. Wir unterscheiden bei der SEO-Optimierung die Onpage- und Offpage-Optimierung. Die Onpage-Optimierung beinhaltet guten Content (Inhalt) der Website, der  optimiert ist. Die Offpage-Optimierung selbst findet auf anderen Portalen und sozialen Netzwerken statt.

SEA-Marketing – Anzeigenschaltung neu-modern

Blicken Sie auf Google, zeigen sich schnell die Anzeigen, die Google schaltet. Vor einiger Zeit waren diese noch rechts neben den organischen Suchergebnissen. Jetzt hat Google die ersten drei Plätze in der Suche zur Anzeige durch Google AdWords eingenommen. So erklärt sich von selbst, warum jetzt nicht mehr die ersten 10 Plätze reichen, sondern ihre organische SEO-Optimierung schon unter den ersten vier Plätzen bestehen muss. SEA ist eine bezahlte Anzeige, die man mit der Tagespresse vergleichen kann. Allerdings besteht der Unterschied in der Budget-Verteilung. Bei Google AdWords zahlen Sie beispielsweise per (pro?) Klick auf Ihre Anzeige. SEA ist sehr aufwendig und bietet viele Möglichkeiten, Interessenten zu erreichen. Vom Aufbau ähnelt es SEO. Relevante Keywörter werden in der Anzeige untergebracht und Google AdWords nutzt Algorithmen, um die Qualitätskontrolle der Anzeige zu prüfen. Zudem werden Sie mit einem guten Werbetext eine noch höhere Trefferquote erzielen. Ist diese sehr gut, dann stehen Anzeigen weit oben in der Suchmaschine. SEA-Kampagnen brauchen eine große Zuwendung, da Kosten wieder eingespielt werden müssen. Neben der Budget-Planung sind die  Zeiten der Anzeigenschaltung wichtig. Ein Vergleich über einen längeren Zeitraum ermöglicht es uns mit Google Analytics Ihre Website richtig zu positionieren.

SEM-Marketing erfolgreich durchführen

Mit uns bekommen Sie beide Online-Marketing-Strategien geboten. Wir bieten als langjährige Online-Agentur unser Wissen und Können an. Setzten Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir eine erfolgreiche SEM-Strategie entwickeln können.